Suche

Standorte EURAWASSER

EURAWASSER-Gesellschaften finden Sie an diversen Standorten in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen genauso wie in Sachsen-Anhalt, in Mecklenburg-Vorpommern und in Niedersachsen.

Standorte EURAWASSER


Standorte REMONDIS Aqua

REMONDIS Aqua – die Muttergesellschaft von EURAWASSER – verfügt über zahlreiche Standorte in Deutschland und Europa.

Standorte REMONDIS Aqua

  • deutsch
  • english
  • nederlands
  • français
  • español
  • italiano
  • deutsch
  • 中文
  • 中文

Pressetermin im Wasserwerk Laage am 06.09.2021, 11:00 Uhr in Laage, Wiesenweg 1

Kurz zusammengefasst, hier noch ein paar Zahlen, Daten, Fakten zum Wasserwerk Laage sowie dem Ver- und Entsorgungsgebiet des Wasserversorgungs- und Abwasserzweckverbandes Güstrow-Bützow-Sternberg (WAZ), in dessen Auftrag die EURAWASSER Nord GmbH, die Anlagen betreibt.

 

1. Zahlen/Daten/Fakten zum Wasserwerk Laage

  • Beginn der Wasserversorgung in Laage 1927, weitere Umbauten im Wasserwerk 1968 und 1979
  • Die Rohwasserförderung erfolgt über 5 Brunnen. Das geförderte Rohwasser wird mit technischem Sauerstoff belüftet und über 3, außen aufgestellte Filterkessel aufbereitet. Das aufbereitete Trinkwasser wird zukünftig in einem zweikammrigen Reinwasserbehälter (2 x 250 m³) gespeichert. Die Verteilung ins Versorgungsnetz erfolgt über 4 Reinwasserpumpen.
  • Wasserförderung 2020: ca. 369 Tm3/a (1.011 m3/d)
    Versorgungsnetz: ca. 107 km Rohrnetz
    versorgte Einwohner 2020: 6.116
    angeschlossene Gemeinden/Ortsteile: Stadt Laage mit OT Laage, Klein Lantow, Kronskamp, Weitendorf
    Gemeinde Dolgen am See mit OT Dolgen, Friedrichshof, Groß Lantow, Kankel, Sabel, Striesdorf, Striesdorf-Ausbau
    Gemeinde Wardow, mit OT Alt Kätwin, Neu Kätwin, Kossow, Teschow
    Gemeinde Hohen Sprenz OT Dudinghausen, Hohen Sprenz, Klein Sprenz, Woland

2. Investitionen/Sanierungen

2013 – 2019: Erneuerung der E- und Schaltanlage, Errichtung Grundwassermessstelle, Neu- und Rückbau diverse Brunnen, Errichtung einer Bicone zum Eintrag von technischem Sauerstoff in das Rohwasser
2020 – 2021: Neubau Reinwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 500 m³,
  • Ersatz des derzeitigen sanierungsbedürftigen Einkammerbehälters aus dem Jahr 1980
  • Gesamtinvestition: 1,5 Millionen Euro
  • Baubeginn: Oktober 2020
  • voraussichtl. Bauende: Dezember 2021
Leistungsumfang der Baumaßnahme:
  • Neubau Gebäude in Massivbauweise aus Beton mit Wärmedämmung und vorgesetzter Klinkerfassade
  • Technologische Ausrüstung der Reinwasserbehälter und Einbindung in die vorhandene Anlagentechnologie
  • Neuverlegung von 146 m Trinkwasserleitung und 104 m Freigefälleleitung nebst Schächten
  • Rückbau des alten Reinwasserbehälters sowie Errichtung neuer Verkehrswege

3. Zahlen/Daten/Fakten zum Ver- und Entsorgungsgebiet des WAZ

  • Ver- und Entsorgung für rund 50.000 Einwohner
  • 44 Wasserwerke versorgen die Bürger- und Bürgerinnen mit Trinkwasser
  • aus 106 Brunnen
  • und einer Rohrnetzlänge von 1.029 km
  • durchschnittlicher Tagesverbrauch liegt bei 95 Liter je Einwohner im Verbandsgebiet WAZ
  • zentrale Entsorgung über 41 Kläranlagen
  • und 248 Abwasserpumpwerke
  • sowie 560 km Kanalnetz

EURAWASSER Nord GmbH // Ein Unternehmen der REMONDIS-Gruppe