Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt

Sie befinden sich hier: EURAWASSER > Privatkunden > Trinkwasser > Wissenswertes > Wasserqualität



Nebennavigation



Logo
Suche starten

Bildleiste



Hauptnavigation



Hauptinhalt



Ein Vorschlag zur Güte und zur Härte:
Machen Sie den Test

Biologische, chemische und physikalische Untersuchungen von Wasserproben aus dem Rohwasser, aus den verschiedenen Aufbereitungsverfahren im Wasserwerk und aus dem weitverzweigten Trinkwassernetz sichern die beständig hohe Trinkwasserqualität.

Einmal kontrollieren ist gut. Hundertmal noch besser:

Bevor das Trinkwasser das Werk verlässt, wird es gemäß der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) auf bis zu 100 Inhaltsstoffe untersucht. Die Grenzwerte der TrinkwV wurden bisher nicht nur eingehalten, sondern deutlich unterboten. EURAWASSER ist somit von allerbester Qualität.

  • Und wie steht es mit der Wasserhärte?
    Was bedeutet das eigentlich?

    Ganz einfach, dahinter verbirgt sich die enthaltene Menge an gelöstem Kalzium und Magnesium. Beide Mineralien sind lebenswichtig und geben dem Wasser den Geschmack. Ergo: Je härter das Wasser, desto besser für den Organismus. Doch nicht nur deshalb ist es gut, den Härtegrad zu kennen, sondern zum Beispiel auch zur optimalen Dosierung von Wasch- und Reinigungsmitteln.

  • Härtebereich

    Konzentration
    Calciumcarbonat (mmol/l)

    weich

    < 1,5

    mittel

    1,5 – 2,5

    hart

    > 2,5

Rostock Güstrow Rostock Güstrow
Wie die Wasserqualität in Ihrem
Gebiet ist?

Finden Sie es heraus und klicken
Sie auf Ihr Versorgungsgebiet.

Wir sind rund um die Uhr für Sie da:
T 0381 8072-220



Wassertipps

Wie Sie am besten mit Wasser umgehen? Hier erfahren Sie es
mehr



Downloads

Formulare, Infoblätter, Anträge – hier finden Sie, was Sie suchen
mehr

Fußzeile und Copyright



© 2017 REMONDIS AG & Co. KG